fbpx

PRODUKT DES MONATS JANUAR

BRÜHWURSTWÜRZUNGEN

Wir verzehren in Deutschland pro Kopf ca. 25,7 kg Aufschnittwaren & Würstchen. Davon fallen allein auf den Bereich Brühwurst ca. 6,2 kg, das sind ca. 25 %.* Kein anderes Land auf der Welt bietet eine derartige Vielfalt an Brühwürsten und Brühwürstchen und Diversität in den Regionen. Mit unseren Traditionswürzungen treffen Sie in jeder Region den richtigen Geschmack.

*Quelle: Statista 2022, Pro-Kopf-Konsum von Fleisch- und Wurstwaren in Deutschland nach Art im Jahr 2021 (in Kilogramm)

Sie haben Interesse an unserem Produkt des Monats? Dann vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch.

AROMAL® FRIOSAFE® Aufschnittgewürz | M1050 15
Zugabe: 4-5 g/kg | 1,5 kg im Beutel

KäseBEISSER® für rustikale Würstchen | M1610 13
Zugabe: 8 g/kg | 1,5 kg im Beutel

Wiener Würstchen M FRIOSAFE® G | M1560 15
Zugabe: 4-5 g/kg | 1,5 kg im Beutel

VIANDOR® FRIOSAFE® FLEISCHWURST GEWÜRZPRÄPARAT | M1000 15
Zugabe: 4-5 g/kg | 1,5 kg im Beutel

RINDSWÜRSTCHEN GEWÜRZPRÄPARAT M1530 15
Zugabe: 4-5 g/kg | 1,5 kg im Beutel

FLEISCHWURST / LYONER IM RING

ZUTATEN:

16 kg R III Rindfleisch, mager, entsehnt
27 kg S III Schweineverarbeitungsfleisch (Schulter)
10 kg S VI Schweinebacken ohne Schwarte
27 kg S IX Fettabschnitte / Deckelspeck
20 kg Eis
1,8 kg Nitrit-Pökelsalz
500 g MEISTERMIX® P Dual Kombi-Khm | M7277
600 g VIANDOR® M FRIOSAFE® Fleischwurst Gewürzpräparat | M1000
500 g Die feine Flüssigwürze mild Hf CLA | M8951
1 kg OPTIPRALL® CL pur Brühwurstoptimator PmW | M7730

HERSTELLUNG:

Das gut gekühlte Fleisch- und Fettmaterial vorwolfen. Das Magerfleisch R III und S III und die Backen zusammen mit allen Zutaten kurz trocken ankuttern. Zwei Drittel des Eises zugeben und bis zu einer Temperatur von 4°C kuttern. Den Speck und das restliche Eis zugeben und bis zu einer Temperatur von ca. 10°C kuttern. Danach entlüften. Die

Kutterendtemperatur beträgt maximal 13°C. Füllen, im Rauch bei 50°C ca. 40 Min. umröten lassen, bei 60°C bis zur gewünschten Farbe räuchern und anschließend bei 75°C brühen (Kerntemperatur im Kessel oder in der Anlage 72°C).

Anschließend gut duschen und im Hängen auskühlen lassen.

KÄSEBEISSER®

ZUTATEN:

14 kg S III Schweineverarbeitungsfleisch (Schulter)
10 kg R III Rindfleisch, mager, entsehnt
11 kg Eis
15 kg S II Schweinefleisch mager
35 kg S IV magerer Schweinebauch
15 kg Emmentaler mind. 45% Fett i. Tr.
1,800 kg Nitrit-Pökelsalz
500 g M7277 MEISTERMIX® P Dual Kombi-Khm
1 kg M1610 KäseBEISSER® für rustikale Würstchen m.Käse-Note
1 kg M7730 OPTIPRALL® CL pur Brühwurstoptimator PmW
200 g M3101 AROSTAR® extra clean CL Geschmacksveredler

HERSTELLUNG:

Das Schweinefleisch (S IV) für die grobe Einlage mit dem anteiligen Nitrit-Pökelsalz durch die 5 mm-Scheibe wolfen. Den Käse in Stücke schneiden. Das S III, R III und den Speck zusammen mit dem Kutterhilfsmittel, dem Emulgator und Nitrit-Pökelsalz einige Runden trocken kuttern, dann Eis und Gewürze zugeben. Daraufhin bis 8-10°C kuttern, den Käse und das vorgesalzene Schweinefleisch zufügen und bis zur 3-5 mm-Körnung zerkleinern (Kutterendtemperatur ca. 12°C). In Saitlinge oder Schweinedärme füllen und im Rauch bei 50-55°C umröten lassen. Bei ca. 65°C heiß räuchern und bei 75°C brühen. Anschließend duschen oder 10-15 Min. im lauwarmen Wasser abkühlen und im Hängen auskühlen lassen. Die Käse-Einlagen müssen im Erscheinungsbild des Erzeugnisses deutlich wahrnehmbar sein (Körnung 3-5 mm).

Zu unseren Brühwurstwürzungen passen Technologien aus unseren Serien:

Wurstquick-Serie | Perfektin-Serie | Meistermix-Serie | Bindus-Serie | Optiprall-Serie

Farbfest-Serie | Glutessa & Arostar-Serie | Rubinal-Serie | Frischin-Serie


Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zu unseren Produkt des Monats oder möchten ein Produkt bestellen?
Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular und erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.
Hinweis: Felder mit * sind Pflichtfelder.

Vernetzen Sie sich mit uns

Facebook

Instagram

Linkedin

YouTube